Einträge von

Schutzengel jetzt online

Es ist nicht zu übersehen. Wer die Website von Rena Jarosewitsch‘ Schmuckgeschäft feinform aufruft aufruft, sieht dort die vor wechselnden Schmuckstücken durchlaufende Botschaft „Shop ist online!“

Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ), Seite 59

FAZ Artikel „Verbraucher Leben“, Samstag, 30.4.2016, Seite 59 Geschäftsgang: „Mit dem besonderen Schliff“ Es kommt nicht oft vor, dass man die Auslage eines Schmuckgeschäftes betrachtet und überrascht feststellt: Ist ja gar nicht so teuer. Umso besser, wenn einem der Schmuck auch noch gefällt. Und so treten wir gerne ein bei Feinform am Weckmarkt, einem Schmuckatelier […]

ART AUREA, Heft 3, Herbst 2012, Seite 75 – 88

Rena Jarosewitsch Geboren ist Rena Jarosewitsch 1962 in München. Seit 2003 betreibt sie die Galerie mit Atelier feinform schmuck + objekte in Frankfurt. Die Goldschmiedemeisterin schätzt die Virtuosität und Konsequenz von Nikolay Sardamov. „Sein Sinn für Oberflächen und Strukturen und sein Farbgefühl lässt Arbeiten entstehen, die gleichzeitig als tragbares Kleinod und Miniaturskulptur funktionieren“. Die Flut […]

FRANKFURT KAUFT EIN! 2010, Seite 97

Feinform – schmuck + objekte In ihrer Galerie präsentiert Rena Jarosewitsch ein Sortiment von ihr geschaffenen Unikatschmuck sowie Stücke von 20 bis 30 weiteren Schmuckgestaltern, die wie sie als Goldschmiede arbeiten. Mit diesen fertigt sie auch gemeinsam Sets und Kleinserien. Ein besonders beliebtes Modell, den „Brilliring“ von Karen Kathmann, bei dem ein synthetischer Zirkonia verkehrt […]

Gold & Time Seite 82/ 83, Heft Nr. 69

Gold & Time(Spanische Fachzeitschrift für Schmuck) „Feinform de Rena Jarosewitsch:Diseño a orillas del Main“ La Vera Del Main, o Meno, en pleno corazón histórico de Frankurt, en un tranquilo barrio plagado de galerías de arte, se puede encontrar Fein Form (Bella Forma). Una pequeña galería de decoración austera y minimalista que alberga una prodigiosa riqueza […]

Hessisches Fernsehen, HR 2, Sendung: „Bilderbogen“

Porträt: Rena Jarosewitsch feinform schmuck + objekte Bericht von Silke Klose-Klatte Hoch ist das Ansehen deutscher Goldschmiede im Ausland. Aber hier zu Lande? Fast hat man vergessen, dass es sie gibt. Mit der Industrialisierung geriet das Handwerk ins Straucheln. Schmuck ist heute für alle da. Schmuck als Konsumgut. Preiswerte Importware und Industrieschmuck. Nur noch wer […]

Frankfurter Neue Presse, Seite 24

Schmucke Formen: Von edlen Steinen und schönen Gefäßen ALTSTADT. Klare Linien und Formen sind zeitlos und definieren sich nicht über Epochenberiffe, ganz gleich in welcher Richtung der bildenden Künste. Auch Schmuckgestalterin und Goldschmiedemeisterin Rena Jarosewitsch entfaltet in ihrer Galerie „feinform“ am Weckmarkt einen ganzen Kosmos voller Schmuck und Objekte, der sich in seinem Wesen durch […]